Keyperson Insurance

Aufgrund ihres Wissens, ihrer Kontakte und ihrer Erfahrungen sind Führungskräfte in Schlüsselpositionen, so genannte Keypersons, für das Unternehmen äußerst wichtig. Der längerfristige Ausfall eines Geschäftsführers hat für ein Unternehmen daher nicht zu unterschätzende finanzielle Auswirkungen. Geschäfte und Projekte müssen weitergeführt, Kontakte gepflegt, Entscheidungen getroffen werden. Vor allem für Existenzgründer oder kleine und mittelständische Unternehmen kann der Ausfall von Leistungsträgern existenzbedrohlich sein. Mit einer Keyperson-Versicherung können die finanziellen Folgen einer schweren Krankheit gemildert werden.

Im Falle der Diagnose einer versicherten schweren Krankheit und / oder im Todesfall der versicherten Person, wird die vereinbarte Versicherungsleistung in Form eines Einmalbetrages an das Unternehmen ausgezahlt. So können z.B. Kosten für die Personalsuche und höhere Gehaltskosten für einen geeigneten Nachfolger kompensiert werden.

« Zurück

Kooperationen und Mitgliedschaften

Top