Mitarbeiter

Auslandsdelegierte (Ex-Patriats)

Internationale Unternehmen besetzen Führungspositionen in ihren ausländischen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften häufig mit internationalen Managern. Ebenso häufig werden Mitarbeiter befristet ins Ausland geschickt, um internationale Erfahrungen zu sammeln.

Bei einem vorübergehenden Umzug ins Ausland sind für den Mitarbeiter und seine Familie viele Versicherungsfragen zu beachten. Der Arbeitgeber ist häufig bei der Lösung der entstehenden Probleme gefragt und übernimmt teilweise sogar die Verantwortung für bestimmte Leistungen sowie Kosten, sofern keine Versicherung besteht. Der Mitarbeiter soll sich voll auf seine Aufgabe im Ausland konzentrieren und sich nicht mit der Lösung von Versicherungsfragen beschäftigen.

Diese Aufgaben nehmen wir Ihnen gern ab. Dabei richtet sich unser Angebot sowohl an Mitarbeiter, die vorübergehend ins Ausland entsandt werden als auch an ausländische Mitarbeiter oder Gäste, die nach Deutschland kommen.

Belegschaftsprogramme

Stärken Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und deren Identifikation mit Ihrem Unternehmen durch die Einführung eines Belegschaftsprogramms. Durch die Bündelung von Verträgen können wir Ihren Mitarbeitern deutlich günstigere Konditionen bei privaten Verträgen anbieten, als diese es auf dem freien Markt erreichen könnten. Für Ihr Unternehmen entsteht kein zusätzlicher Aufwand, denn die qualifizierte Beratung und Betreuung übernehmen unsere Berater.

Wir bieten Belegschaftsprogramme für

  • Hausrat / Glasbruch
  • Privathaftpflicht
  • Unfall
  • Wohngebäude
  • Mietkautionen
  • Kfz

Betriebliche Altersvorsorge

Jeder rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer hat einen gesetzlichen Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung. Die Umsetzung der komplizierten gesetzlichen Regelungen zur Altersvorsorge ist mit der Hilfe von Fachleuten einfacher zu bewältigen. Die Experten von TRUST sind erfahren in der Umsetzung tarifvertraglicher Vorgaben und können dem Unternehmen zudem noch die günstigsten Anbieter empfehlen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Beratungsportal www.trust-vorsorge.com.

Employers Liability – Berufsgenossenschaftsversicherung

Dies ist eine Pflichtversicherung für in England dauerhaft oder temporär tätige Unternehmen ähnlich der deutschen berufsgenossenschaftlichen Unfallversicherung. Ohne Nachweis dieser Deckung drohen Bußgelder und Berufsverbote. Sprechen Sie uns an, bevor Sie Ihre Tätigkeit aufnehmen! Die Deckung wird in den USA übrigens «Workers Compensation» genannt.

Entführungs- & Erpressungsversicherung (K, R & E)

Anders als bei anderen Versicherungsarten sind bei Entführungen Menschen betroffen und die Folgen eines möglichen Verlustes sind für die Person und deren Familien, Freunde und Kollegen in der Regel sehr traumatisch. Verluste und Drohungen können sich aber auch finanziell kritisch auswirken. Unglücklicherweise ist die Bedrohung durch ein Entführungsszenario tägliche Realität. Länder in Lateinamerika, Afrika oder dem Mittleren Osten zählen zu den Regionen, in denen eine höhere Entführungsrate zu verzeichnen ist.

Im Fall einer Lösegelderpressung oder Entführung ist es entscheidend, auf den Rat und die Hilfe eines erfahrenen und kompetenten Krisenberaters zurückgreifen zu können. Trotz der Einmaligkeit eines jeden Ereignisses können die Folgen einer Entführung, Erpressung, Freiheitsberaubung oder Geiselnahme durch das richtige Beratungsteam vor Ort deutlich gemildert werden und sich die Chancen auf die sichere Freilassung des Opfers signifikant erhöhen.

Unsere Deckung bietet umfassenden Schutz bei Entführung, Erpressung, Freiheitsberaubung und Geiselnahme.

Gruppenunfallversicherung

Alle 4 Sekunden passiert in Deutschland ein Unfall. Viele Menschen sind dann nicht ausreichend abgesichert. Denn der gesetzliche Unfallschutz greift nur bei der Arbeit und auf dem direkten Hin- und Rückweg – mit sehr geringen Leistungen. Viele gute Argumente sprechen deshalb für unsere Gruppen-Unfallversicherung:

  • Leistung bei jedem Invaliditätsgrad und nicht erst ab einer Invalidität von 20 % (gesetzliche Unfallversicherung).
  • Der Versicherungsschutz umfasst auch den Freizeitbereich.
  • Im Gegensatz zur Einzel-Unfallversicherung genießen Sie erhebliche Beitragseinsparungen bei der Wahl des Gruppentarifes. Hiervon können Sie als Unternehmer profitieren und sich selbst, Ihre Teilhaber, Ihre Mitarbeiter, Auszubildende und Praktikanten absichern.
  • Sie erhöhen die Mitarbeiterbindung.
  • Sie genießen steuerliche Vorteile: Die Beiträge zur Gruppenunfallversicherung können steuermindernd angerechnet werden.

Keyperson Insurance

Aufgrund ihres Wissens, ihrer Kontakte und ihrer Erfahrungen sind Führungskräfte in Schlüsselpositionen, so genannte Keypersons, für das Unternehmen äußerst wichtig. Der längerfristige Ausfall eines Geschäftsführers hat für ein Unternehmen daher nicht zu unterschätzende finanzielle Auswirkungen. Geschäfte und Projekte müssen weitergeführt, Kontakte gepflegt, Entscheidungen getroffen werden. Vor allem für Existenzgründer oder kleine und mittelständische Unternehmen kann der Ausfall von Leistungsträgern existenzbedrohlich sein. Mit einer Keyperson-Versicherung können die finanziellen Folgen einer schweren Krankheit gemildert werden.

Im Falle der Diagnose einer versicherten schweren Krankheit und / oder im Todesfall der versicherten Person, wird die vereinbarte Versicherungsleistung in Form eines Einmalbetrages an das Unternehmen ausgezahlt. So können z.B. Kosten für die Personalsuche und höhere Gehaltskosten für einen geeigneten Nachfolger kompensiert werden.

« Zurück

Kooperationen und Mitgliedschaften

Top