Beratungsrechtschutz

Diese Versicherung übernimmt die Kosten der außergerichtlichen anwaltschaftlichen Beratung im Familien- bzw. Erbrecht, z. B. zur Regelung von Unterhaltsansprüchen, bei Adoptionsfragen oder bei der Regelung von Unterhalt im Trennungsfall. Es werden nur Kosten übernommen, wenn die Beratung mit keinen weiteren gebührenpflichtigen Tätigkeiten verbunden ist.

Voraussetzung für die Kostenübernahme ist allerdings, dass der Versicherungsfall bereits eingetreten ist, eine vorbeugende Beratung, z.B. im Erbrecht, ist nicht abgedeckt.

« Zurück

Kooperationen und Mitgliedschaften

Top